Suche


drucken PDF Deutsch

Welche MX-Einträge sind standardmäßig voreingestellt?


Die MX-Einträge sind abhängig davon, ob Sie eine E-Mail-Weiterleitung eingerichtet haben und welche Einstellungen bezüglich des Spam- und Virenschutzes vorgenommen wurden: Wie aktiviere ich den Spam- und Viren-Schutz?

Kein Schutz (voreingestellt): .ihredomain.tld MX 1 mx0.ovh.net
Einfach (Antispam): .ihredomain.tld MX 1 mx1.ovh.net
.ihredomain.tld MX 5 mx2.ovh.net
Fortgeschritten (Antispam & Antivirus): .ihredomain.tld MX 1 mx3.ovh.net
.ihredomain.tld MX 5 mx4.ovh.net
E-Mail-Weiterleitung: .ihredomain.tld MX 1 redirect.ovh.net


Wie richte ich einen MX-Eintrag ein?


Melden Sie sich mit Ihrer Kundenkennung und Ihrem Passwort im OVH Manager an.
  1. Melden Sie sich mit Ihrer Kundenkennung und Ihrem Passwort im OVH Manager an.

  2. Wählen Sie auf der Startseite die gewünschte Domain aus.

  3. Klicken Sie unter Zugang zu den Rubriken auf Domain & DNS.

  4. Wählen Sie unter DNS Zone den Punkt DNS Zone aus.

  5. Wählen Sie unter Verwaltung der E-Mail-Felder den Eintrag TypMX aus.

  6. Füllen Sie das Formular vollständig aus:

    • Subdomain: Lassen Sie dieses Feld frei, wenn der Eintrag für Ihre gesamte Domain gelten soll oder tragen Sie die betreffende Subdomain ein.

    • MX-Priorität: Legen Sie mit einem Wert von 1 bis 100 die gewünschte Priorität fest, falls Sie mehrere Server nutzen.

    • Ziel: Tragen Sie hier den Hostnamen ein.

    • Den Vorgang erzwingen: Sollten Sie bereits mehrere Änderungen vorgenommen haben und nach der Bestätigung eine Fehlermeldung erhalten, aktivieren Sie diese Option, um die aktuelle Änderung zu erzwingen.

  7. Klicken Sie auf Bestätigen.