Suche


drucken PDF Deutsch

Was ist ein Resource Record?


Bei den so genannten Resource Records (RR) handelt es sich um Angaben zu den DNS-Servern einer Domain beziehungsweise Subdomain. Mit Hilfe dieser Einträge wird nicht nur festgelegt, unter welcher IP-Adresse eine Domain erreichbar (z.B. Typ A für den DNS-Server)ist, sondern es können unterschiedliche Dienste auf unterschiedliche Adressen geleitet werden (z.B. Typ MX für Mailserver).


Welche Resource Records gibt es?


A: Weist einem Domain-Namen eine bestimmte IPv4-Adresse zu.
AAAA: Weist einem Domain-Namen eine bestimmte IPv6-Adresse zu.
DynHost (Dynamic Host): Lässt eine Domain auf eine temporäre IP-Adresse verweisen und aktualisiert diese bei einer Änderung in Echtzeit.
NS (Nameserver): Veranlasst eine Weiterleitung von DNS-Server-Anfragen an einen anderen DNS-Server. Dieser Eintrag kann nicht für Second Level Domains erstellt werden. Für diese können Sie jedoch einen externen DNS-Server eintragen, an den alle Anfragen weitergeleitet werden.
CNAME (Canonical Name): Alias für einen Domain-Namen, der einer Subdomain einen anderen Hostnamen zuweist.
TXT (Text): Hinterlegt zusätzliche, frei definierbare Informationen in den DNS-Server-Einstellungen einer Domain, z.B. wenn diese keinem bestimmten Eintragstyp zugeordnet werden können.
NAPTR (Naming Authority Pointer): Ordnet DNS-Namen Server-Adressen sowie weitere Informationen zu.
SRV (Service): Gibt an, welche IP-basierten Dienste unter einer Domain verfügbar sind (z.B. SIP/VoIP, XMPP).
LOC (Location): Gibt den geografischen Ort Ihrer Domain an.
SSHFP (Secure Shell Key Fingerprint): Verknüpft den DNS-Namen Ihrer Domain mit deren SSH-Key.
MX (Mail Exchange): Leitet den gesamten E-Mail-Verkehr einer Domain auf einen anderen Mailserver um. Hierzu muss ein Hostname als Mailserver mit einer bestimmten Priorität angegeben werden.
SPF (Sender Policy Framework): Legt fest, welche IP-Adressen E-Mails im Namen einer Domain verschicken dürfen.
DKIM (DomainKeys Identified Mail): Fügt allen E-Mails, die von Ihrer Domain verschickt werden, eine bestimmte Signatur hinzu.