Suche


drucken PDF Deutsch

Wie richte ich den Spam- und Viren-Schutz ein?

  1. Melden Sie sich mit Ihrer Kundenkennung und Ihrem Passwort im OVH Manager an.

  2. Wählen Sie auf der Startseite die gewünschte Domain aus.

  3. Klicken Sie in der linken Spalte unter Shared Hosting auf E-Mails.

  4. Wählen Sie unter Konfiguration den Punkt Antispam & Antivirus.

  5. Wählen Sie unter Konfiguration des Schutzes die gewünschte Option:

    • Kein Schutz: Wählen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass alle E-Mails ungefiltert zugestellt werden.

    • Einfach (Antispam): Wählen Sie diese Option, wenn ein Spam-Filter auf Ihre E-Mails angewendet werden soll.

    • Fortgeschritten (Antispam & Antivirus): Wählen Sie diese Option, wenn ein Spam-Filter sowie ein Anti-Viren-Programm auf Ihre E-Mails angewendet werden soll.

  6. Klicken Sie auf Bestätigen.



Was mache ich, wenn Spam- beziehungsweise Phishing-Mails erhalte?

  1. Rufen Sie die Webseite abuse.ovh.net auf.

  2. Klicken Sie auf Spam beziehungsweise Phishing. Sie verlassen nun das OVH Angebot und gelangen auf die Seiten von SpamCop beziehungsweise PhishTank.

  3. Registrieren Sie sich auf der jeweiligen Seite und folgen Sie den Anweisungen, um die betreffenden E-Mails zu melden.

Bei Mitteilungen, die von OVH Servern verschickt wurden, können Sie alternativ auch eine E-Mail in englischer oder französischer Sprache mit Screenshots, Logs o.ä. an die Adresse abuse@ovh.net schicken. Wir werden daraufhin entsprechende Schritte einleiten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen zu den ergriffenen Maßnahmen keine Informationen zukommen lassen können.