Suche


drucken PDF

Wie verwalte ich die E-Mails auf meinem dedizierten Server?



Einleitung:


Um die E-Mails auf Ihrem dedizierten Server zu verwalten haben Sie Zugriff auf ein Webinterface von Qmailadmin.

Es ist unter folgender URL erreichbar: http://nsXXXX.ovh.net/cgi-bin/qmailadmin.

Bevor qmailadmin mit einer Domain verwendet werden kann muss diese mit vpopmail hinzugefügt werden. Dies wird hier beschrieben: Die Verwaltung von vpopmail

Dieses Interface erlaubt Ihnen mit Hilfe des Kontos postmaster, alles im Zusammenhang mit den E-Mails einer Domain, die auf Ihrem dedizierten Server installiert ist, zu verwalten.

Sie verfügen auch über ein minimalistisches Webmail, um Ihre E-Mails abzurufen oder zu versenden; dieses finden Sie unter folgender Adresse: http://nsXXXX.ovh.net/cgi-bin/sqwebmail

Ein teil dieser Hilfen ist zur Zeit nur auf französisch verfügbar, diese werden in der nächsten zeit so schnell wie möglich übersetzt.

Hier eine Hilfe zu diesem Thema: PresentationSqwebmail.


Arbeiten mit den POP-Accounts:




Arbeiten mit Alias und Weiterleitungen:




Arbeiten mit Beantwortern und Mailing-Listen:




Beschränkungen einrichten:


Um die Anzahl der POP-Accounts, Mailing-Listen... zu beschränken hat qmailadmin sein eigenes einfaches System: es genügt im Verzeichnis der Domain (/home/vpopmail/domains/mondomaine.com) eine Datei .qmailadmin-limits mit folgendem Inhalt zu erzeugen:

# cat .qmailadmin-limits
maxpopaccounts 5
maxaliases -1
maxforwards -1
maxmailinglists 0
maxautoresponders 0
default_quota 25000000


Vergessen Sie nicht die Berechtigungen zu ändern:

.qmailadmin-limits vpopmail.vchkpw # ls -l
.qmailadmin-limits
-rw-r--r-- 1 vpopmail vchkpw 132 jan 20 2002
.qmailadmin-limits

In diesem Beispiel ist die Anzahl der POP-Accounts die angelegt werden können 5. Die Anzahl von Alias und Forward ist nicht begrenzt. Mailing-Listen und Beantworter sind nicht verfügbar. Jeder neue POP-Account der für diese Domain angelegt wird wird standardmässig mit einem Quota von 25 MB angelegt.

Sie können die Default-Begrenzungen von qmailadmin konfigurieren: dazu müssen Sie es neu kompilieren. Standardmässig wird es mit folgenden Optionen konfiguriert: ./configure --enable-cgibindir=/home/ovh/cgi-bin ; Hilfe finden Sie mit ./configure --help im Stammverzeichnis von qmailadmin (meistens /home/ovh/src/qmailadmin-xxx).