Suche


drucken PDF

Release2OvhPakete


Ein OVH-Paket modifizieren und kompilieren



Die Pakete


In erster Linie muß man Gentoo ein wenig kennenlernen und sich mit der Funktionsweise der Pakete vertraut machen. Diesbezüglich findet man hier gute Informationen: http://www.gentoo.org/proj/en/devrel/handbook/handbook.xml?part=2&chap=1

Wenn Sie ein Paket modifizieren möchten, dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • OVH hat eine Kompilierungsoption vorgesehen
  • Sie möchten Ihr Paket komplett personalisieren


Die OVH-Kompilierungsoptionen benutzen:


Beispiel php4-ovh:

Wenn man emerge -pv apache-ovh eingibt, erscheint die Meldung:

[ebuild R ] dev-lang/php4-ovh-4.4.2 -curl 4,268 kB [1]

Also kann man, wenn man dies wünscht, curl in php haben. Hierzu genügt es, folgenden Befehl einzugeben:
USE="curl" emerge php4-ovh
PHP wird mit curl kompiliert.


Ein Paket nach Ihren Wünschen anpassen:


Die OVH-Pakete befinden sich im Ordner /usr/local/portage-ovh.
Es reicht dann aus, die ebuild-Darteien zu editieren und die Kompilierungsoptionen zu ändern. Einmal editiert, muss man folgende Zeile einfügen:
ebuild meinpaket.ebuild digest

Dieser Befehl erlaubt es, die Signatur des Pakets erneut zu berechnen.

Danach können Sie Ihr Paket installieren: emerge meinpaket.

Achtung: Wenn Sie eine Paketdatei modifiziert haben und sich anschließend mit dem OVH-Mirror synchronisieren (Befehl gensync ovh), dann gehen diese Änderungen verloren.