Suche


drucken PDF

Ubuntu Desktop mit x2go




Allgemeine Informationen


Mit der Ubuntu Desktop Linux-Distribution können Sie von Ihrem Windows, Linux oder MacOS Computer aus über das Internet auf den graphischen Linux-Desktop Ihres Servers zugreifen.

Die Ubuntu Desktop Distribution ist sehr benutzerfreundlich und stark auf die Desktop-Nutzung ausgerichtet. Sie verfügt standardmäßig über Software für Internet, Office und Multimedia: Firefox, Thunderbird, LibreOffice, Gimp...

Die graphische Remotedesktop-Verbindung wird über einen x2go Server realisiert, der unter anderem transparentes Copy & Paste, den Zugriff auf die Daten des lokalen Computers und Sound-Übertragung unterstützt. So können Sie zum Beispiel ein Webradio unter Ubuntu Desktop starten und die Musik auf Ihrem Computer hören.

Für die Verbindung mit Ubuntu Desktop benötigen Sie den kostenlosen x2go Client: http://wiki.x2go.org/doku.php/doc:installation:x2goclient


Konfiguration


Beim ersten Start von x2go müssen Sie eine Sitzung (Session) einrichten:

Sitzungsname: Geben Sie eine Bezeichnung für die Session an (z.B. "Ubuntu Desktop Verbindung")

Host: Die IP-Adresse oder der Name Ihres Servers (z.B. ns12345678.ovh.net)
Login: desktop
SSH-Port: 22

Sitzungsart

- Für Ubuntu Desktop Version 14.04 ("Trusty Tahr"): Wählen Sie einfach "XFCE" im Dropdown-Menü aus.

- Für die ältere Ubuntu Desktop Version 12.04 ("Precise Pangolin"): Wählen Sie "Andere Desktopumgebung" aus und tragen Sie folgenden Befehl ein:

gnome-session --session=gnome-classic




Nun können Sie die Sitzung speichern und sich darüber mit Ihrem Server verbinden.